Die Künstler

kristof makeupJan Kristof Schliep vor dem Auftritt
Foto: Elke Vogelsang
Jan Kristof Schliep

Der Tenor Jan Kristof Schliep wuchs in Bremerhaven und Hannover auf. Mit 12 Jahren sammelte er seine erste Bühnenerfahrung an der Landesbühne Hannover und trat zehn Jahre an der Niedersächsischen Staatsoper als Jongleur, Artist und Feuerspucker auf.

Nach einem Sonderpädagogik-Studium begann er 1999 seine Ausbildung zum Opernsänger an der Hochschule für Musik und Theater Hannover, die er 2006 mit dem Diplom abschloss.

Von 2007 bis 2016 war er festes Ensemblemitglied des TfN • Theater für Niedersachen mit Sitz in Hildesheim. Hier war er in einer Vielzahl von Rollen des Spiel- und Charaktertenor-Fachs zu sehen und zu hören (z. B. Monostatos in „Die Zauberflöte“, Knusperhexe in „Hänsel und Gretel“, Wenzel in „Die verkaufte Braut“). 2013 erhielt er den Künstlerpreis der Freunde des TfN e.V. für herausragende künstlerische Leistungen. Seit 2016 ist er als freischaffend tätig.

Bereits während des Gesangsstudiums gastierte er als Opernsänger am Theater Lübeck und am Stadttheater Hildesheim. Neben einer regelmäßigen kirchenmusikalischen Konzerttätigkeit erarbeitete er sich außerdem ein großes Repertoire von Chansons und Filmschlagern der 20er bis 40er Jahre, die er seit 2006 in einer abendfüllenden Revue präsentiert.

Sein Partner am Klavier ist der niederländische Pianist Dr. Eelco Herder.

eelco makeupEelco Herder vor dem Auftritt
Foto: Elke Vogelsang
Eelco Herder

Eelco Herder wurde in Leeuwarden/NL geboren. Nach dem Studium der Informatik an der Universität Twente (Enschede/NL) promovierte er an derselben Universität auf dem Gebiet der Interaktion von Mensch und Computer. Bis zum Sommer 2017 arbeitete er als Senior Researcher am Forschungszentrum L3S in Hannover, ab Mitte 2017 ist er Dozent an der Radboud-Universität Nijmegen/NL.

Seinen ersten Klavierunterricht erhielt er mit sieben Jahren. Seit seinem 16. Lebensjahr tritt er als Pianist auf. Mehrere Jahre spielte er unter anderem regelmäßig im Grand Café „de Koperen Tuin“ und im Foyer des städtischen Theaters „de Harmonie“ in seiner Heimatstadt Leeuwarden. Während seines Studiums in Enschede wurde er von Michail Markov unterrichtet. Dort gründete er auch den Klavierverein „Utopiano“.

Neben der klassischen Klavierliteratur spezialisierte sich Eelco Herder besonders auf Ragtimes. Er hat aber nicht nur Erfahrung als Solopianist: Er trat als Begleiter von Chören auf, spielte Klavierduos und erarbeitete gemeinsam mit einem Cellisten Kammermusik.

Eelco Herder und Jan Kristof Schliep stehen seit Juli 2006 zusammen auf der Bühne. Seit August 2017 leben sie im niederländischen Nijmegen.

 

  • chapeau_gr.jpg
  • ms_bremen.jpg
  • fagus_bartels.jpg
  • tfn_freunde_blume.jpg
  • saege_gr.jpg
  • aufbau_clausthal.JPG
  • huuu_gr.jpg
  • mikrophon1_gr.jpg
  • pause_gr.jpg
  • Pressefoto_Schliep_3.jpg
  • clausthal_spitze.jpg
  • kristof_makeup.jpg
  • buehne_faguswerk.JPG
  • Pressefoto_Schliep_2.jpg
  • eelco_makeup.jpg
  • Pressefoto_Schliep_1.jpg
  • plakat_vorschau.jpg
  • hutstockneu_gr.jpg

Jan K  ristof Schliep

Dipl.-Opernsänger

Zwanenstraat 54
6545 AZ Nijmegen
Niederlande

KvK-Nr.: 6967 5155

K  ontakt

Telefon: +31  6  5145 5154

E-Mail:

www.jankristofschliep.com

Datenschutzerklärung

facebook„Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da …“ auf Facebook

truelinked 400x400Mein Profil auf Truelinked

hni logoMein Profil bei
Het Nieuwe Impresariaat